Archives

25/01: irgendwie...

... ist es immer ein schlechtes zeichen, wenn der chef der servertruppe (also der ober-admin) einen unter vier augen sprechen will...

weiterlesen

19/01: eigentlich wuerde es mir ja mehr einliegen...

ein paar andere spannende bis zynische artikel zu verfassen, auf der anderen seite fehlen momentan eigentlich die eintraege zu meinem alltag, was es jetzt nachzuholen gilt:

weiterlesen

14/01: headlines zum tag (achtung, zynismus-alarm)

In der Nacht zum 14. Jšnner fiel in der Stadt Tientsin in der gleichnamigen chinesischen Provinz ein Sack Reis um.

weiterlesen

12/01: der erste arbeitstag...

...liegt hinter mir.
war ganz schoen anstrengend, obwohl ich wirklich gut erholt bin und der tag richtig idyllisch begonnen hat:
geweckt vom zaertlichen gebimmel des handy-weckers habe ich mich frohlockend und natuerlich viel zu spaet in meine textilien geworfen und mit lichtgeschwindigkeit das haus verlassen. ueberrascht von der warmen witterung bin ich zur u-bahn station gehetzt und hab mich, nachdem ich mich schlussendlich durch die versammelte dealer-gemeinde geschlaengelt habe, in die verspaetete ubahn gesetzt. begruesst von den ausdruckslosen gesichtern der anderen fahrgaeste wurde die fahrt zu einem richtigen erlebnis, welche in einer aufgrund des dichten verkehrs ueberlangen busfahrt ihren abschluss fand. fuerwahr, mein alltag hat mich wieder =-)

schaut so aus, als ob die erste woche recht arbeitsreich werden koennte; gleich zum aufwaermen hab ich mal eine halbe mio verbraten, more 2 come... naja.

jetzt freue ich mich auf das montaegliche basketballspiel, an dem ich endlich wieder einmal teilnehmen kann. muss mich eh sputen, damit ich noch rechtzeitig hinkomme...

bis dann
K



09/01: megaupdate!

so.
hab es gestern zwar nicht mehr ganz fertig gebracht, aber heute ists nun soweit... der serverwechsel fuer alle homepages ist vollzogen!

und zum drueberstreuen gibts nun endlich auch alle photos vom urlaub!

jetzt arbeite ich noch am alternativen design, damit auch benuetzer von aelteren browsern zugriff auf meine hp haben...

einstweilen einen schoenen
K

06/01: leise rieselt der schnee...

und zwar in rauhen mengen. gestern hab ich aus dem fenster geschaut und es hat immer noch geschneit. fast 30 cm. und das in wien! die armen ureingebohrenen haben mir richtig leid getan ob der ungewohnten weissen pracht. rausgegangen bin ich natuerlich nicht, weil es zudem beissend kalt war. das hab ich aber heute nachgeholt und mich an den verschneiten wegen und dem unglaublich lichten verkehr auf dem weg ins cafe amacord erfreut. an ebendieser location wird ein exzellentes fruehstueck serviert, welches ich heute mit dem mario eingenommen habe - zur mittagszeit, versteht sich. hernach sind wir noch bei mir herumgehangen und haben uns finalmente 'lost in translation' in meinem heimkino angeschaut. beim fruehstueck hatte ich noch gelaestert, dass es keine neuen filme mit spannenden/interessanten stories mehr gibt. prompt wurde ich widerlegt - der film ist wirklich gut und bekommt eine 8,5 auf der 10 teiligen klausi-skala. unbedingt anschauen!

so, und jetzt sitze ich da und ueberlege wieder fuer das redesign... der content der webseiten ist mittlerweile auf einem neuen server, allein fehlt mir noch das neue design... ich habe naemlich entschieden, dass ich was kompatibleres brauche; 2 naechte sind schon draufgegangen, aber bislang hab ich nichts zufriedenstellendes (das sich im rahmen meiner technischen moeglichkeiten realisieren laesst) gefunden. naja, was solls. vielleicht kommt ja heute die eingebung.

uebrigens ist mir gerade eingefallen, dass ich den geburtstag meiner geschaetzten mitbewohnerin vergessen habe... heute hat naemlich meine oma, und sie ist einen tag davor... scheisse scheisse scheisse... werd sie gleich anrufen. und natuerlich war da noch was... auf kathys letztjaehriger party hab ich die claudia kennengelernt... hab ich natuerlich auch vergessen. also wenns dick kommt, dann schon richtig, meint

euer K



05/01: so...

natuerlich hab ichs nicht gleich am naechsten tag geschafft, wieder ordentlich online zu sein. dafuer hab ich aber endlich ein anderes problem endgueltig geloest - und zwar war ich gestern abend auf der lanparty und hab endlich meinen unglaublich grosszuegig bemessenen webspace auf dem corinis.com server erhalten. an dieser stelle ein fettes danke an nico & peter, die das fuer mich ermoeglichen. uebrigens habe ich gehoert, dass die leute bei corinis ein sehr brauchbares contentmanagementsystem (oder 'cms', wie wir abkuerzungsfetischisten sagen) haben - also falls jemand von euch das brauchen sollte, schauts euch ruhig mal an! :o) *ende der werbung*

jedenfalls bin ich in diesem moment dran, saemtliche daten auf den corinis-server zu uebertragen. ist eine ziemlich muehsame sache, da server-server ftp (also fxp) nicht funktioniert und die upload-rate bei chello mehr als lahm ist... speziell in anbetracht dessen, dass alleine die photos von meiner homepage mehr als 200mb haben. dazu dann noch die ganze tschofen.net, die lox-p.com und noch eine andere seite, da kommt ganz schoen was zusammen. noch dazu werd ich den ganzen html-code umschreiben muessen und mich schlussendlich auch mit den settings bei meinem registrar herumschlagen muessen, aber was solls. und schliesslich und endlich sollte ich mal einen ganzen haufen updaten *schaem* habs ja nach wie vor nicht geschafft, die urlaubsphotos samt story hineinzustellen, und ich moechte gar nicht wissen, was sich sonst noch so in meiner kamera und auf meinen festplatten an material tummelt... da werde ich ganz schoen platzmangel bekommen, da mein design eh schon am limit ist. aber ein redesign ist momentan nicht drinnen... aber mal schauen. ich brauche eigentlich eh ein kompatibleres design, dass auch auf aelteren computeren mit schwaecheren browsern rennt. momentan braucht man schon einen ghz-rechner mit mindestens ie 5.5 oder hoeher, ansonsten rennt das ganze schlecht bis gar nicht... ganz zu schweigen von der bildschirmaufloesung... unter 1024x768 ist's unbrauchbar, und richtig nett wirds erst ab 1600x1200...

viele dinge, die es zu tun gibt - ich werd dranbleiben :)

heute war ich uebrigens den ganzen tag in und um perchtoldsdorf, weil claudias vater seinen 50er (vor)gefeiert hat. da gibts auch einen haufen photos - die besten werd ich dann demnaechst veroeffentlichen :)

einstweilen wuensch ich den noch munteren (ist fast 2.00) noch einen netten abend und den schlafenden eine angenehme nacht - ich werd noch ein bisschen werkeln :)

K



02/01: hallo und willkommen im neuen jahr!

jo, ist ganz schoen ruhig geworden in den letzten zuegen des alten jahres. das liegt zum einen daran, dass ich nach wie vor auf meinen account warte, um endlich die ganzen photos online zu stellen, und zum anderen daran, dass ich ziemlich krank war. ok, so schlimm wars dann auch wieder nicht, aber topfit war ich einfach nicht.

wie auch immer, irgendwie hab ich zwischen den ganzen verwandtschaftsbesuchen und den permanenten essen/feiern einfach keine zeit gefunden, euch wenigestens mit literarischen erguessen zu erfreuen (naja). wird aber demnaechst anders werden :) noch sitze ich in meinem engen zimmer und beobachte gerade die claudia, wie sie ihre habseligkeiten wieder in ihren rucksack verfrachtet - schon wieder aufbruchsstimmung. heute nachmittag werden wir wieder nach wien reisen, und erfahrungsgemaess bin ich dort sehr viel fleissiger als im 'urlaub' in vorarlberg. obwohl ich natuerlich auch hier nicht umhin kam, meinen maennlichen pflichten (also schneeschaufeln und schafmisten) nachzukommen... aber gut :)

einstweilen allen ein gutes neues und ich schaetze mal bis morgen

K